Das Hinzufügung von Yogapraktiken zu bestehenden Behandlungsmöglichkeiten in der Rehabilitation bietet einen effektiven Ansatz für die Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Nervensystems.

Yoga hat sich in den letzten Jahren sehr erfolgreich als Ergänzung zur klassischen Physiotherapie von einer Praxis zur Förderung des Wohlbefindens zu einem wirksamen Rehabilitationsinstrument entwickelt.

YOGA MEDICA unterstützt mit seinen klinisch geprüften Rehab-Programmen die Wiederherstellung der normalen Bewegung. Unsere Behandlungspläne umfassen generell eine gut balancierte Mischung aus Krafttraining, Beweglichkeits- und Dehnungsübungen, Gleichgewichts- und Koordinationsaktivitäten sowie Atemtechniken.

Unsere Programme passen die traditionellen Yogatechniken in Rücksicht auf Alter, körperlichen Zustand und Krankheitsprozess der Patienten an. Die hohen Anforderungen vieler Bewegungen und Körperhaltungen werden meist in Teile des Gesamtablaufs unterteilt, sodass der Patient die Vorteile auch in modifiziertem Umfang erhalten kann.

YOGA MEDICA bietet Patienten sanfte Übungen, die ihnen dabei helfen, ihre körperliche Stärke und Muskelkondition wieder zu erlangen, was für die allgemeine Gesundung wesentlich ist. Im Gegensatz zu anderen Übungsformen ist Yoga sehr flexibel und kann an den körperlichen Zustand des Patienten präzise angepasst werden.