Kliniken und Spitäler können durch unsere Programme eine ganzheitlichere und umfassendere Versorgung anbieten.

Yoga kann Teil des allgemeinen Pflegepfades in Spitälern werden.

YOGA MEDICA für Kliniken

YOGA MEDICA setzt sich dafür ein, dass unsere bewährten Yoga-Protokolle und Lehrsätze für Krankenhäuser in jedem Aspekt eines klinischen Umfelds eingesetzt werden: Von einem Besuch in der Grundversorgung, bei dem Yoga-Techniken zum ersten Mal angeboten werden, über Vorbereitung und Nachsorge bei Operationen, während einer Chemotherapie, bis hin zur Integration in den Alltag nach der Spitalsentlassung des Patienten.

YOGA MEDICA  unterstützt Patientinnen und Patienten dabei, sich selbst zu helfen. Indem Patienten lernen, auf den gegenwärtigen Moment zu achten, werden sie besser befähigt, mit ihrem Stress/Schmerz umzugehen und diesen zu lindern, was im Weiteren ihre Krankenhauserfahrung erheblich verbessert.